Vasektomie

 

Eine Samenleiterdurchtrennung sollte gut überlegt sein. Um eine Hodenerkrankung auszuschließen wird zuvor eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Der Eingriff wird in lokaler Betäubung (in Innsbruck oder in Telfs) durchgeführt und dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Sie sollten keine Allergie auf lokale Betäubungsmittel haben. Natürlich mache ich auch die „non scalpell vasectomie“ , d.h. ohne Schnitt mit einer Skalpellklinge. Blutverdünnende Substanzen können nach Rücksprache mit mir eingenommen werden.

Auf Wunsch können Sie zur Entspannung gerne Musik hören oder einen Kurzfilm zur Ablenkung während des kurzen Eingriffs genießen. Vor dem Eingriff kann bei Bedarf auch eine Beruhigungsinfusion gegeben werden (selten notwendig, aber leicht machbar).

Eine Woche körperliche Schonung nach dem Eingriff ist zu empfehlen. Nach der Vasektomie ( Vasoligatur ) ist noch 3 Monate zu verhüten. Erst nach einer Samenkontrolle bei mir, in der sich keinerlei Spermien mehr finden, muss nicht mehr verhütet werden.

Für weitere Details rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine email.

Auf Wunsch kann während des Eingriffs Musik gehört oder ein Kurzfilm zum Entspannen genossen werden. Natürlich kann ich zusätzlich zur lokalen  Betäubung zuvor eine "Entspannungspritze/Infusion geben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website verwenden ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen vorzunehmen, oder auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen